dodovögel leben härter

Der klingelnde Wecker riss mich unsaft aus meinen Träumen. Knurrend schaltete ich Janis Joplin aus, die glücklich-sehnsüchtig "Leaving on a Jetplane" trällerte. Schon wieder den halben Tag verpennt, es war schon halb drei nachmittags. Schwerfällig schlug ich die Decke zurück und wirbelte Staubkörner auf, die im Sonnenlicht tanzten. Es war ein schöner Herbsttag. Kleine Schäfchenwolken zogen langsam am Himmel vorbei und das Laub stapelte sich an den Straßenecken. Ich schälte mich aus meinem Schlaf-Shirt und zog den Rolladen ganz hoch. Es war sehr still in der Wohnung, meine Eltern waren wahrscheinlich weggefahren. Ich schlurfte gähnend durch den Flur in die Küche und fröstelte ein wenig, weil die kalten Fliesen meine Fußsohlen kitzelten.
30.1.07 00:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
# STARTSEITE
# GÄSTEBUCH
# KONTAKT
# ARCHIV
# ABBONIEREN
# LAST.FM
# UK-SOUNDS
# MYSPACE
# PUREVOLUME







Photobucket - Video and Image Hosting
Gratis bloggen bei
myblog.de